Sie haben Fragen? 07221-63690

Nachrufe

Nachrufe

Nachrufe

Nachrufe

Wir reichen Ihnen die Hand

0
Danilo Diloné

“Cuando se nos quita algo, con lo que estamos profunda y maravillosamente conectados, se nos quita mucho. Pero Dios quiere que nos encontremos de nuevo, más ricos en todo lo que hemos perdido y aumentados en ese dolor infinito"  Rainer Maria Rilke

 

* 15.01.1939 in Santiago Rodriguez, Dom. Rep.
†  02.08.2021 in Durmersheim.

Ein Leben voll Musik und Gesang ging zu Ende. 
Sein fröhliches  und hilfsbereites Wesen fehlt uns, aber durch seine Lieder und seine Stimme bleibt er uns immer nahe.  

In Dankbarkeit und Liebe haben wir Abschied genommen.

Una vida llena de música y canto llegó a su fin.
Extrañamos su naturaleza alegre y servicial, pero gracias a sus canciones y su voz siempre se mantiene cerca de nosotros.

Nos despedimos con gratitud y amor.

Karina Diloné mit Familie
Katherine Diloné mit Familie
und alle Angehörigen und Freunde

 

0
Winfried Veith

Wir gingen den Weg stets immer zu zweit,
doch diesen Weg geht jeder für sich allein.

* 31.05.1936 in Baden-Baden
† 12.07.2021 in Baden-Baden

In unseren Herzen wirst du weiterleben

Hildegard Veith
Matthias, Thomas, Tanja und Myriam mit Familien
sowie alle Angehörigen

0
Lukas Emil Theobald Kögel

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
die an ihn denken.

* 10.03.1928 in Bühl
† 03.06.2021 in Baden-Baden

Als Mitgründer und Geschäftsführer von Elektromaschinenbau Kögel & Ernst hat er bis zu seinem Ruhestand 1994 und  darüber hinaus durch unermüdlichen Einsatz und Begeisterung für seine beruflichen Herausforderungen die Basis für den Erfolg von Kögel & Ernst entscheidend mitgestaltet.

Er war mit Leib und Seele Ingenieur und seine Freude am Planen und Umsetzen seiner Ideen hat er immer behalten. Wir haben ihm viel zu verdanken.

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen und für die vielen Zeichen der Freundschaft, Verbundenheit und Wertschätzung.

Sie waren und sind uns ein Trost in unserer Trauer.
Gertrud Kögel und Familie

0
Teresa Tubito

In Liebe und Dankbarkeit haben wir Abschied genommen

* 18.12.1958 in Altamura / Italien
† 07.06.2021 in Baden-Baden

Vielen Dank allen Freunden und Bekannten für die herzliche Anteilnahme, Gespräche und tröstende Worte. 

Roberto
Leon
Reiner
Familie Tubito und alle Freunde 

0
Erika Schulz

Es nimmt der Augenblick,
was Jahre geben.
J. W. v. Goethe

* 07.05.1943 in Baden-Baden 
† 11.05.2021 in Baden-Baden

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in so liebevoller Weise zum Ausdruck gebracht haben.

Ein ganz besonderes Dankeschön gebührt dem Team vom Hospiz Kafarnaum für die fürsorgliche Pflege, Frau Elke Fischer für die palliativ-ärztliche Betreuung.

Ein besonderes Dankeschön auch an das Bestattungsinstitut Weber für die gute und professionelle Betreuung. 

Hartmut Schulz
Michael und Christina Schulz

1
Wolfgang Steck

* 23.Juni 1956 in Potsdam
† 03.04.2021 in Mannheim

Herr, solange es Menschen gibt, bist du unsere Zuflucht! Ja, bevor die Berge geboren wurden, noch bevor Erde und Weltall unter Wehen entstanden, warst du, o Gott, schon da. Du bist ohne Anfang und Ende. Du lässt den Menschen wieder zu Staub werden. »Kehr zurück!«, sprichst du zu ihm. Tausend Jahre sind für dich wie ein einziger Tag, der doch im Flug vergangen ist, kurz wie ein paar Stunden Schlaf. Du reißt die Menschen hinweg, sie verschwinden so schnell wie ein Traum nach dem Erwachen. Sie vergehen wie das Gras: Morgens sprießt es und blüht auf, doch schon am Abend welkt und verdorrt es im heißen Wüstenwind. Mach uns bewusst, wie kurz das Leben ist, damit wir unsere Tage weise nutzen! Psalm 90

Wir verlieren einen wunderbaren Menschen, guten Ehemann, Vater und Freund!

In Liebe 

Bronwyn, Christine, Pamela

sowie alle Deine Freunde und Bekannte in Deutschland und Südafrika

 

 

 

0
Christine Zellmer geb. Ciszek

Wenn müde werden meine Glieder und ich nicht mehr sprechen will,
dann setz dich einfach zu mir nieder,
halt meine Hand und werde still. 

Mein Anblick wird nun anders sein,
doch habe keine Angst vor mir.
Ich sehe schon den hellen Schein
und für dein Dasein dank ich dir.

Quäl mich nicht mit Speis und Trank,
greif nicht ein in den Prozess.
Für dein Verständnis habe Dank.
Halt fern von mir auch Zank und Stress.

Meine Zeit hier auf Erden,
langsam geht sie nun vorbei.
Ich weiß, dass ich nun sterben werde...
Mein Körper gibt die Seele frei. 

Werd ich auch meine Augen schließen,
der Tod wird nicht das Ende sein.
Drum sollst du Tränen nicht vergießen,
ich bin nun bald wieder Daheim.
(Doreen Kirsche)

 

* 11. November 1939 in Kielce, Polen
† 25. April 2021 in Muggensturm

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer Mama, Schwiegermama, Oma und Uroma

Samuel und Sylvia
Rosi und Werner
Gabriel und Anna
Bärbel und Detlef
Mario und Angelika, Desiree
Nadine und Christian, Pascal und Janine, Marcel und Alisa
David, Manuel
Nico, Hanna
Amelie, Hannes

0
Lieselotte (Lilo) Meier geb. Gogsch

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein
uns für immer fehlen.

* 17. 10. 1926
† 23. 4. 2021

Nach langer schwerer Krankheit verstarb meine liebe Mutter, Schwester, Cousine und Freundin

Herzlichen Dank allen, die sich mit mir verbunden fühlten und Ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht haben bei Tod meiner Mutter. 
Danke für all die lieben Worte, mitfühlende Umarmungen, Gedanken, Gebete und Blumengrüße, sowie herzliche Briefe, die mich erreichten und die mir Kraft geben. 
In Verbundenheit und Dankbarkeit

Ursula Völlnagel

0
Brigitte Eisebraun geb. Fricke

Wenn Ihr mich sucht, sucht mich in Euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in Euch weiter. (Rainer Maria Rilke)

* 23. 4. 1948 in Baden-Baden 
† 9. 4. 2021 in Baden-Baden

Herzlichen Dank  sagen wir allen, die mit uns fühlen, uns Trost in Wort und Tat spenden und mit uns von unserer lieben Schwester und Schwägerin Abschied nahmen.

In Liebe und Dankbarkeit

Rosi und Peter Fricke

0
Agnes Schnaibel

Dein Glaube hat Dich durch Dein Leben getragen.
Nach einem erfüllten Leben
bist Du nun zu Hause angekommen:

Im Reich der Liebe nach Gottes Willen. Amen.

geb. 19.01.1931 in Rohrbach a.G.
gest. 11.03.2021 in Baden-Baden

In Liebe und Dankbarkeit
Deine Kinder
Rolf, Sonja, Roswitha, Birgitta,
Karl-Heinz, Alexander und Familien

 

0
Michael Wolfgang Kohr

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut weh.

geb. 13.02.1974 in Baden-Baden
gest. 04.04.2021 in Baden-Baden

Unfassbar!
Plötzlich und unerwartet müssen wir von unserem geliebten Sohn, Neffen und Cousin Abschied nehmen. 
In unseren Herzen wirst du immer weiterleben.
Danke für die schöne Zeit mit Dir.

Wolfgang und Elvira Kohr
Ulli und Dani Baumgart mit Familien
Volker und Helga Baumgart mit Familie
Annegret Baum, geb. Baumgart
Achim, Sonja, Carlo und Max
sowie seine Freunde, Arbeitskollegen, Rennsportbegeisterten und Schulkameraden 

0
Andrea Schmitt

Die schönsten Momente im Leben sind die,
bei denen man lächeln muss,
wenn man sich zurück erinnert.
Erinnerungen, die unser Herz berühren,
gehen niemals verloren.
Das Leben ist begrenzt,
doch die Erinnerungen unendlich!

 geb. 12.01.1961 in Baden-Baden
gest. 28.03.2021 in Baden-Baden

Wir möchten DANKE sagen, für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft.
Danke für all die tröstenden Worte und wärmenden Erinnerungen.
Danke für den Trost und die Kraft, die uns durch liebevolle Anteilnahme zuteil wurde.

Vielen Dank an Pfr. Michael Zimmer für seine einfühlsamen Worte
Einen besonderen Dank an die Mitarbeiter*innen des Pflegeheims Weststadt, Haus Elia, für die liebevolle und fürsorgliche Betreuung.
Bedanken möchten wir uns auch beim gesamten Team der Onkologie des Klinikums Mittelbaden.
Aus tiefstem Herzen danken wir allen, die uns in all der Zeit Trost gespendet und beigestanden haben.

in Liebe und Erinnerung an meine Ehefrau und unsere Mutter

Andreas, Manuel und Darinka Schmitt

Öffnungszeiten

Mo-Fr von 9:00 - 12:00 und von 15:00 - 18:30 Uhr, Sa von 9:00 - 12:00 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten
Termine nach telefonischer Anmeldung auch an Sonn- und Feiertagen!
Telefonisch sind wir Tag und Nacht erreichbar.

Copyright © Rainer Weber